Kurse für Geist & Körper

Unser Kursangebot

Power Yoga ist ein dynamischer, fließender Yogastil, bei dem Bewegungen synchron zum Atem ausgeführt werden.

Was du von der Yoga Klasse erwarten kannst:

In einer Power-Klasse wirst du schwitzen, dich dehnen, Kraft aufbauen und die eine oder andere verrückte Körperhaltung einnehmen. Außerdem wirst du lernen, gut zuzuhören, denn die Ansagen der Lehrer*innen können je nach Klassentempo recht schnell aufeinander folgen. Da die Sequenzen häufig variieren und nicht wie beim Ashtanga Yoga festgelegt sind, weiß man nicht immer, was als nächstes kommt.

Für wen ist Power Yoga geeignet?

Power Yoga kann, wie gesagt, mehr oder weniger „spirituell ausgerichtet“ sein. Was du bevorzugst, findest du am besten heraus, indem du es testest. Aber grundsätzlich ist dieser Stil für alle geeignet, die:

  • beim Yoga so richtig schwitzen und auch mal vor Anstrengung laut lachen wollen
  • bewusst durchatmen lernen wollen (wunderbar auf das Leben jenseits der Matte übertragbar!)
  • Lust auf eine kreative, tänzerische Praxis haben
  • gern Dampf ablassen und gleichzeitig abschalten möchten

 

Inside Flow Yoga ist abgeleitet von Vinyasa Flow. Eine Stunde im Fluss, es gibt keinen Anfang und kein Ende. Eine fließende Abfolge von Asanas geleitet vom Atem und moderner Musik. Zu moderner Musik wird in dieser Stunde eine Choreographie mit Asanas aufgebaut, in der jede Atembewegung zu einer Körperbewegung führt.

Step ist perfektes Cardiotraining. Dank motivierender Musik vergeht die Zeit wie im Flug und du spürst kaum, dass du gerade trainierst, sondern nur den Spaß und die Energie, die durch deinen Körper fließen. Fast nebenbei trainierst du Beine und Po. Du brauchst keine Erfahrung in Tanz oder Aerobic. Wer Spaß an Bewegung nach Musik hat, wird es lieben.

Ein Training, das auf die Hauptmuskelgruppen Beine & Po und Rücken & Bauch abgestimmt ist, aber auch kleinere Muskeln in deinen Armen und Schultern nicht außer Acht lässt. Ziel ist es, mit gezieltem Kraftausdauertraining deine Muskulatur zu formen und die Stabilität deines Körpers zu verbessern. Es gibt verschiedene Varianten und Optionen, so dass jeder in seiner Intensität ein perfektes Training bekommt. Das Training findet mal mit Gewichtsscheiben oder Hanteln, mal mit Tubes oder mit dem eigenen Körpergewicht statt. So bleibt es abwechslungsreich und spannend.

Pongkan Tua ist die thailändische Version einer sehr effektiven Selbstverteidigung. Die Techniken sind ausgerichtet auf die physische Unterlegenheit einer Frau gegenüber einem männlichen Aggressor. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Das dynamische und schweißtreibende Ganzkörpertraining mit der Langhantel verleiht dir Kraft und definiert deinen ganzen Körper.

Egal ob Einsteiger oder Profi hier kannst du dein Trainingsniveau selbst bestimmen.

Auch Pilates-Methode genannt, ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär von Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.

Dein Powerhouse (Tiefenmuskulatur), die Ganzkörperkräftigung,  Atmung, Dehnung & Entspannung liegen im Fokus dieser Stunde und verhelfen dir auch im Alltag zu einer besseren Körperwahrnehmung.

Ganzkörpertraining mit dem eigenen Körpergewicht und den drei Grundübungen: Kniebeugen, Liegestütze, Knieheben und Rückentraining ohne Geräte und in unserer Functional Area.

Wir bauen die Basics aus. Mit dynamischen Übungen, Gewichten und Übungen aus dem Functional Training.

Spinning ist ein Ausdauertraining  auf stationären Rädern mit Starrlauf. Wir trainieren gemeinsam in der Gruppe mit lauter Musik, aber JEDER TEILNEHMER auf seinem persönlichen Fitnesslevel. Als Inhalte werden Grundlagen-, Kraftausdauer-, Intervalltraining und/oder Koordinationsschulung angeboten. Spinning ist gelenkschonend und für jede Zielgruppe geeignet. Spinningplan November 2020
Lust auf mehr Balance für Körper, Geist & Seele? Shaolin Sehnen-Qigong ist einfach erlernbar, für jede Altersgruppe geeignet und vereint alle Vorteile der altchinesischen Bewegungskunst. Alle Infos zum 6 wöchigen Blockseminar finden Sie hier.

Bei der Trainingsmethode HIIT wechselt sich immer ein Aktiv-Slot mit moderaten Phasen bzw. Pausen ab.

  • Durch Wechsel von Belastungs- und Erholungsphasen regst du den Körperfettabbau optimal an
  • Keine halben Sachen; wir gehen gemeinsam an deine Grenzen und arbeiten überwiegend mit dem eigenen Körpergewicht
  • Die Übungen lassen sich alle an dein Trainingsniveau anpassen – Daher ist HIIT auch optimal für DICH